Bild zum Weblog Zu Besuch in der Gärtnerei
02.05.2019

Zu Besuch in der Gärtnerei

An einem verregneten Apriltag bekamen wir die Gelegenheit, als Volksschule die nette Gärtnerei „Wunder“ in Ferlach zu besuchen, unsere Freunde von der Heimschule begleiteten uns dabei.

Unser Gärtner Gerald führte uns durch sein Paradies, mit all den schönen Blumen und den verschiedensten Kräuter und deren Wirkungen. Kosten verschiedener Kräuter war immer wieder angesagt. Es war interessant zu erfahren mit welchen Methoden er gegen die Schädlinge vor ging, indem er Insekten, wie die Schwebefliege bestellte die dann die Läuse der Pflanzen fraßen. So bekamen die Insekten und ihre Wirksamkeit wieder eine ganz andere Bedeutung für uns. Da hat es uns gefreut zu sehen, dass es möglich ist auch ohne Chemie schöne Pflanzen zu haben.

Genauso überrascht waren wir mit welchen Energieaufwand so eine Gärtnerei betrieben wird. Allein 800m3 Holz zum Heizen der Gewächshäuser. Am Ende konnten die Kinder noch ihre eigene Pflanze umtopfen, um sie mit nach Hause  zu nehmen. Unser Gärtner Gerald gab ihnen noch einige Pflegetipps mit auf dem Weg. So sind die Kinder nun für das Gedeihen ihrer eigenen Blume mit verantwortlich. Zum Abschluss gab es noch eine leckere Jause.

Wir danken Gerald für die Möglichkeit, dass wir seine Gärtnerei ganz praktisch besichtigen durfen und viele interessante Tipps auch für unseren Schulgarten mitnehmen konnten.

Bild 1 zum Block 1725
Bild 2 zum Block 1725
Bild 3 zum Block 1725
Bild 4 zum Block 1725
Bild 5 zum Block 1725
Bild 6 zum Block 1725
Bild 7 zum Block 1725
Bild 8 zum Block 1725
Bild 9 zum Block 1725
Bild 10 zum Block 1725
Bild 11 zum Block 1725
Bild 12 zum Block 1725