Bild zum Weblog Start der Volksschule Klagenfurt
14.09.2010

Start der Volksschule Klagenfurt

Am 13. September 2010 öffnete in Klagenfurt, dank Gottes wunderbarer Führung, die erste Gemeindeschule Kärntens mit 5 Schülern ihre Pforten.

Im vergangenen Jahr durften wir viele ermutigende Erfahrungen machen. Den ersten Schritt im Glauben setze Silke Türk, die uns im Sommer 2009 darüber informierte, dass sie Ihre Stelle in der Gemeindeschule Kagran mit dem Ende des Schuljahres 2010 gekündigt hat um als Lehrerin für unsere Schule zur Verfügung zu stehen.

Nachdem der Wunsch zur Gründung einer Schule schon seit Jahren existiert, hat es jetzt geklappt. Bestärkt durch Silkes Entscheidung gingen wir auf die Gemeinde zu und zu Gottes Ehre durften wir erleben, dass der Ausschuss geschlossen hinter der Schule stand und auch die Vollversammlung unsere Bemühungen unterstützte. Zu unserer großen Freude konnten wir innerhalb kurzer Zeit die breite Unterstützung in Form von großzügigen Spenden, Daueraufträgen sowie der Zusage von Hilfsdiensten entgegennehmen.

Einen besonderen Dank gilt unserer Erziehungsbeauftragten Rikki Stadtmann, die mit den Behörden bezüglich der Organisation der Räumlichkeiten sehr erfolgreich verhandelte.

Der Unterricht in der Familienklasse (drei Schulstufen in einer Klasse) findet an drei Tagen in der Gemeinde und an zwei Tagen im Erdgeschoss des Hauses plus Garten von Familie Spuller mitten in der Natur statt. Beide Räumlichkeiten werden uns – wofür wir sehr dankbar sind – für den Start kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wir können bereits jetzt spüren und erahnen welchen Segen Gott durch diese Schule für die Gemeinde Klagenfurt bereithält. Auch unsere Lehrerin durfte schon erleben wie sehr Gott sich über Ihren Mut freut: Jemand schenkte ihr kurzerhand ein Auto – einen Kombi. Dies erleichtert uns den Schülertransport zu Mittag ungemein.

Bild 1 zum Block 1618
Bild 2 zum Block 1618