Glauben und Lernen als Einheit -
christliche Werte in familiärer Atmosphäre erleben.

15.01.2018Mathematik mal anders..

Bild zum Weblog-Eintrag 103
Die Möglichkeit einer kleinen Klasse auszunutzen ist herrlich. Meine zwei Viertklässler rechneten die Zeitspannen und Zeitpunkte nicht gerne aus. Um sie zu motivieren und einen praktischen Bezug herzustellen, überraschte ich sie.

Sie wussten nur, dass wir einmal wo anders Mathematikunterricht haben werden. So setzte wir uns in eine andere Klasse mit der Aufgabe: "Wenn der Zug um 8:46 fährt und man 15 min zum Bahnhof braucht? Wann müsste man weggehen?" Sie kamen schnell auf die Lösung. Die nächste Anweisung war: "Oh, dann haben wir nur mehr 5 min. Also zieht euch schnell an, damit wir den Zug nicht versäumen!" Die Überraschung war perfekt und schon wurde Mathematik lebendig. Am Bahnhof studierten wir die Abfahrts- und Ankunftstafel, rechneten Fahrzeiten aus und übten das 1x 60. Natürlich wurden wir vom vielen Rechen auch hungrig. ;) Schon machten das Thema "Zeit" schon etwas mehr Freude. 

Bilder

Bild 1 zum Weblog 103 Bild 2 zum Weblog 103 Bild 3 zum Weblog 103
Bild 4 zum Weblog 103 Bild 5 zum Weblog 103